Bündchenstoff – Bündchen Strickware kaufen

Bündchenstoff, ist der Klassiker schlechthin, da er bei vielen Kleidungsstücken als Abschluss an Bund und Ärmeln zum Einsatz kommt und den Tragekomfort durch seine tolle Beschaffenheit deutlich erhöht. Du kannst Bündchenstoff bei uns in zahlreichen Variationen und Farben finden. Hier bekommst du den gesuchten Saumabschluss, passend für dein DIY Nähprojekt!

Mehr lesen
Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bündchenstoff - ANTJE 420 gr. - altrosa
6,83 € *
Menge 0.5 m (13,66 € * / 1 m)
NEU
Bündchenstoff - ANTJE 420 gr. - schwarz
6,83 € *
Menge 0.5 m (13,66 € * / 1 m)
NEU
Bündchenstoff - ANTJE 420 gr. - dunkelblau
6,83 € *
Menge 0.5 m (13,66 € * / 1 m)
NEU
Bündchenstoff - ANTJE 420 gr. - hellgrau
6,83 € *
Menge 0.5 m (13,66 € * / 1 m)
NEU
Bündchenstoff - ANTJE 420 gr. - weiß
6,83 € *
Menge 0.5 m (13,66 € * / 1 m)
NEU
Bündchenstoff - ANTJE 420 gr. - creme
6,83 € *
Menge 0.5 m (13,66 € * / 1 m)
NEU
Bündchenstoff - ANTJE 420 gr. - natur
6,83 € *
Menge 0.5 m (13,66 € * / 1 m)
NEU
Bündchenstoff - ANTJE 420 gr. - gelb
6,83 € *
Menge 0.5 m (13,66 € * / 1 m)
NEU
Bündchenstoff - ANTJE 420 gr. - senf
6,83 € *
Menge 0.5 m (13,66 € * / 1 m)
NEU
Bündchenstoff - ANTJE 420 gr. - goldgelb
6,83 € *
Menge 0.5 m (13,66 € * / 1 m)
NEU
Bündchenstoff - ANTJE 420 gr. - ocker
6,83 € *
Menge 0.5 m (13,66 € * / 1 m)
NEU
Bündchenstoff - ANTJE 420 gr. - orange
6,83 € *
Menge 0.5 m (13,66 € * / 1 m)
NEU
Bündchenstoff - ANTJE 420 gr. - terracotta
6,83 € *
Menge 0.5 m (13,66 € * / 1 m)
NEU
Bündchenstoff - ANTJE 420 gr. - rot
6,83 € *
Menge 0.5 m (13,66 € * / 1 m)
NEU
Bündchenstoff - ANTJE 420 gr. - burgundy
6,83 € *
Menge 0.5 m (13,66 € * / 1 m)
NEU
Bündchenstoff - ANTJE 420 gr. - bordeaux
6,83 € *
Menge 0.5 m (13,66 € * / 1 m)
NEU
Bündchenstoff - ANTJE 420 gr. - hellrosa
6,83 € *
Menge 0.5 m (13,66 € * / 1 m)
NEU
Bündchenstoff - ANTJE 420 gr. - rosa
6,83 € *
Menge 0.5 m (13,66 € * / 1 m)
NEU
Bündchenstoff - ANTJE 420 gr. - pink
6,83 € *
Menge 0.5 m (13,66 € * / 1 m)
NEU
Bündchenstoff - ANTJE 420 gr. - erika
6,83 € *
Menge 0.5 m (13,66 € * / 1 m)
NEU
Bündchenstoff - ANTJE 420 gr. - beere
6,83 € *
Menge 0.5 m (13,66 € * / 1 m)
NEU
Bündchenstoff - ANTJE 420 gr. - lila
6,83 € *
Menge 0.5 m (13,66 € * / 1 m)
NEU
Bündchenstoff - ANTJE 420 gr. - dunkellila
6,83 € *
Menge 0.5 m (13,66 € * / 1 m)
NEU
Bündchenstoff - ANTJE 420 gr. - babyblau
6,83 € *
Menge 0.5 m (13,66 € * / 1 m)
NEU
Bündchenstoff - ANTJE 420 gr. - hellblau
6,83 € *
Menge 0.5 m (13,66 € * / 1 m)
NEU
1 von 9

Bündchen Wissen

Was sind Bündchenstoffe und wie werden sie hergestellt?

Bei Bündchenstoff handelt es sich um elastische Strickware, sprich um ein Baumwollgemisch welches mit Elasthan versetzt ist. Dadurch ergibt sich die gewünschte Elastizität und ein schnelles Ausleiern der Kleidung durch Ziehen und Schieben kann verhindert werden. Bündchen gibt es bei uns im Schlauch und als Fertigbündchen online zu kaufen. Die Schlauchvariante wird oft auch als Strickbündchen oder Strickschlauch bezeichnet. Bei der Machart wird dabei zwischen Rippbündchen und Feinstrickbündchen unterschieden. Die Rippvariante oder auch Grobstrickvariante zeichnet sich dadurch aus, dass sie in der Struktur fester und dadurch robuster ist, während hingegen die Feinstrickvarianten dünner und feiner gearbeitet sind. Rippbündchen eignet sich somit sehr gut für Kleidungsstücke die jeden Tag im Einsatz sind und damit hohen Anforderungen unterliegen.        

Für was eignet sich Bündchenstoff und wo setzt man ihn ein?

Bündchen werden vorwiegend für den Saumabschluss an der Kleidung genutzt. Durch ihre spezielle Machart liegen sie schön nah am Körper an. Der sich eng anschmiegende Bündchenstoff sorgt in der Folge dafür, dass die Wärme durch die Kleidung gehalten werden kann. Wer Kleidung näht kommt also folglich um Bündchenware kaum herum. Bündchen eignen sich super als:

  • Hosenbundbuendchen-schlauch-ware-strickbuendchen-buendchenstoff-kathi-kunterbunt
  • Beinabschlüsse
  • Halsabschlüsse
  • Ärmelabschlüsse
  • Armstulpen
  • Beinstulpen
  • Stirnbänder

 

Toll sind sie vor allem auch für Mitwachsbekleidung für Babys - da man Bündchen super als "Mitwachsbündchen" nutzen kann.

Tipp:  Bündchen einfach doppelt so lang annähen und 1-mal oder 2-mal umschlagen - so passt die Pumphose viel länger!

Tipps zur Verarbeitung und Pflege von Bündchenstoff

Was muss ich beim Kaufen, Zuschneiden und Nähen von Bündchen Schlauchware beachten?

In deinen Vorüberlegungen solltest du beachten, dass du für das Bündchen zumeist weniger Material, als das Kleidungsstück von den eigentlichen Umfangsmaßen her vorgibt, benötigst. Eine gute Richtlinie ist ein Fünftel weniger im Umfang als am anzunähenden Bekleidungsteil. Solltest du mit Schnittmuster arbeiten, dann verwende bitte die Maßangabe aus der Anleitung oder sogar ein eventuelle beigefügtes Schnittteil. Auch hier gilt zu beachten, dass es sich oftmals um Richtwerte für den Tragekomfort handelt, die immer gerne, auf den eigenen gewünschten Sitz hin, angepasst werden können.

Jetzt hast du die passende Breite gefunden und musst dich noch für die Länge des Bündchens entscheiden. Dazu gilt zu beachten, dass das Bündchen im Verlauf des Annähens mittig gefaltet wird. Folglich muss die Höhe doppelt so lang gewählt werden, wie sie im Endzustand später sichtbar sein soll. Für den Zuschnitt empfiehlt sich eine scharfe Schere oder der Rollschneider. Ein Bügeln der Faltkante beziehungsweise des Bruchs ist bei Bündchenstoffen in der Regel nicht notwendig, kann aber so gehandhabt werden.

Vor dem eigentlichen Annähen, muss der Bündchenstoff am Kleidungsstück fixiert werden, damit später beim Nähen nichts verrutschen kann. Dafür drehst du beide Textilien auf links, so dass der sichtbare Teil innen liegt und dehnst das Bündchen vor dem Anstecken beziehungsweise Annähen, bis es korrekt sitzt und passend aufgelegt werden kann. Hier kann sofern gewünscht auch nochmals auf die Positionierung (hinten, seitlich) der Naht vom Bündchen Zusammenschluss geachtet werden. Beide Stoffe werden nun an den Schnittkanten überlappend aufeinandergelegt und festgesteckt. Nach diesen Vorbereitungen kann zum eigentlichen Nähen übergegangen werden.

Für das Anbringen von Bündchenstoff eignet sich der Zickzackstich oder ein Overlockstich, falls mit der Overlockmaschine genäht wird. Der Bündchenstoff selbst, wird mit einem Geradstich verschlossen. Das Bündchen muss beim Annähen allerdings etwas gedehnt werden, da es schmaler als der Saum ist. Hier ist es wichtig Stück für Stück die abgesteckten Bereiche abzuarbeiten. Die Schwierigkeit besteht darin, den Bündchenstoff nur um die benötigte Länge zu dehnen und zu ziehen und nicht den Kleidungsstoff mit. Dies erfordert ein bisschen Geschick und Übung, lässt sich aber dank der guten Vorarbeit relativ schnell meistern. Das Kleidungsstück kann anschließend wieder auf Rechts gedreht werden.

Was muss beim Waschen, Trocknen und Bügeln von Bündchenstoffen bedacht werden?

Bündchenstoff kann vor dem Verarbeiten auch gerne vorgewaschen werden. Da es sich bei Bündchenstoffen zumeist um Mischungen von Baumwolle und Elasthan handelt, empfiehlt es sich nicht zu heiß zu waschen, da sie sonst einlaufen können. Wir empfehlen in der Regel 30°C. Für die optimale Waschtemperatur sollte vor allem auf die Zusammensetzung der anderen Textilien geachtet werden, an die diese angebracht worden sind.

Bei Bündchenstoffen gibt es trocknergeeignete aber auch trocknerungeeignete. Von daher raten wir tendenziell zur normalen Trocknung. Auch hier muss wieder der Empfehlung zur Trocknung vom Hauptstoff Folge geleistet werden.

Bündchen müssen aufgrund ihrer Machart und Passform nur sehr selten bis gar nicht gebügelt werden. Ist das Bügeln doch einmal notwendig, dann bitte nur bei kleiner bis mittlere Stufe.

Entdecke hier Jersey Uni und French Terry Uni!           

Bündchen Wissen Was sind Bündchenstoffe und wie werden sie hergestellt? Bei Bündchenstoff handelt es sich um elastische Strickware, sprich um ein Baumwollgemisch welches mit Elasthan versetzt... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bündchenstoff – Bündchen Strickware kaufen

Bündchen Wissen

Was sind Bündchenstoffe und wie werden sie hergestellt?

Bei Bündchenstoff handelt es sich um elastische Strickware, sprich um ein Baumwollgemisch welches mit Elasthan versetzt ist. Dadurch ergibt sich die gewünschte Elastizität und ein schnelles Ausleiern der Kleidung durch Ziehen und Schieben kann verhindert werden. Bündchen gibt es bei uns im Schlauch und als Fertigbündchen online zu kaufen. Die Schlauchvariante wird oft auch als Strickbündchen oder Strickschlauch bezeichnet. Bei der Machart wird dabei zwischen Rippbündchen und Feinstrickbündchen unterschieden. Die Rippvariante oder auch Grobstrickvariante zeichnet sich dadurch aus, dass sie in der Struktur fester und dadurch robuster ist, während hingegen die Feinstrickvarianten dünner und feiner gearbeitet sind. Rippbündchen eignet sich somit sehr gut für Kleidungsstücke die jeden Tag im Einsatz sind und damit hohen Anforderungen unterliegen.        

Für was eignet sich Bündchenstoff und wo setzt man ihn ein?

Bündchen werden vorwiegend für den Saumabschluss an der Kleidung genutzt. Durch ihre spezielle Machart liegen sie schön nah am Körper an. Der sich eng anschmiegende Bündchenstoff sorgt in der Folge dafür, dass die Wärme durch die Kleidung gehalten werden kann. Wer Kleidung näht kommt also folglich um Bündchenware kaum herum. Bündchen eignen sich super als:

  • Hosenbundbuendchen-schlauch-ware-strickbuendchen-buendchenstoff-kathi-kunterbunt
  • Beinabschlüsse
  • Halsabschlüsse
  • Ärmelabschlüsse
  • Armstulpen
  • Beinstulpen
  • Stirnbänder

 

Toll sind sie vor allem auch für Mitwachsbekleidung für Babys - da man Bündchen super als "Mitwachsbündchen" nutzen kann.

Tipp:  Bündchen einfach doppelt so lang annähen und 1-mal oder 2-mal umschlagen - so passt die Pumphose viel länger!

Tipps zur Verarbeitung und Pflege von Bündchenstoff

Was muss ich beim Kaufen, Zuschneiden und Nähen von Bündchen Schlauchware beachten?

In deinen Vorüberlegungen solltest du beachten, dass du für das Bündchen zumeist weniger Material, als das Kleidungsstück von den eigentlichen Umfangsmaßen her vorgibt, benötigst. Eine gute Richtlinie ist ein Fünftel weniger im Umfang als am anzunähenden Bekleidungsteil. Solltest du mit Schnittmuster arbeiten, dann verwende bitte die Maßangabe aus der Anleitung oder sogar ein eventuelle beigefügtes Schnittteil. Auch hier gilt zu beachten, dass es sich oftmals um Richtwerte für den Tragekomfort handelt, die immer gerne, auf den eigenen gewünschten Sitz hin, angepasst werden können.

Jetzt hast du die passende Breite gefunden und musst dich noch für die Länge des Bündchens entscheiden. Dazu gilt zu beachten, dass das Bündchen im Verlauf des Annähens mittig gefaltet wird. Folglich muss die Höhe doppelt so lang gewählt werden, wie sie im Endzustand später sichtbar sein soll. Für den Zuschnitt empfiehlt sich eine scharfe Schere oder der Rollschneider. Ein Bügeln der Faltkante beziehungsweise des Bruchs ist bei Bündchenstoffen in der Regel nicht notwendig, kann aber so gehandhabt werden.

Vor dem eigentlichen Annähen, muss der Bündchenstoff am Kleidungsstück fixiert werden, damit später beim Nähen nichts verrutschen kann. Dafür drehst du beide Textilien auf links, so dass der sichtbare Teil innen liegt und dehnst das Bündchen vor dem Anstecken beziehungsweise Annähen, bis es korrekt sitzt und passend aufgelegt werden kann. Hier kann sofern gewünscht auch nochmals auf die Positionierung (hinten, seitlich) der Naht vom Bündchen Zusammenschluss geachtet werden. Beide Stoffe werden nun an den Schnittkanten überlappend aufeinandergelegt und festgesteckt. Nach diesen Vorbereitungen kann zum eigentlichen Nähen übergegangen werden.

Für das Anbringen von Bündchenstoff eignet sich der Zickzackstich oder ein Overlockstich, falls mit der Overlockmaschine genäht wird. Der Bündchenstoff selbst, wird mit einem Geradstich verschlossen. Das Bündchen muss beim Annähen allerdings etwas gedehnt werden, da es schmaler als der Saum ist. Hier ist es wichtig Stück für Stück die abgesteckten Bereiche abzuarbeiten. Die Schwierigkeit besteht darin, den Bündchenstoff nur um die benötigte Länge zu dehnen und zu ziehen und nicht den Kleidungsstoff mit. Dies erfordert ein bisschen Geschick und Übung, lässt sich aber dank der guten Vorarbeit relativ schnell meistern. Das Kleidungsstück kann anschließend wieder auf Rechts gedreht werden.

Was muss beim Waschen, Trocknen und Bügeln von Bündchenstoffen bedacht werden?

Bündchenstoff kann vor dem Verarbeiten auch gerne vorgewaschen werden. Da es sich bei Bündchenstoffen zumeist um Mischungen von Baumwolle und Elasthan handelt, empfiehlt es sich nicht zu heiß zu waschen, da sie sonst einlaufen können. Wir empfehlen in der Regel 30°C. Für die optimale Waschtemperatur sollte vor allem auf die Zusammensetzung der anderen Textilien geachtet werden, an die diese angebracht worden sind.

Bei Bündchenstoffen gibt es trocknergeeignete aber auch trocknerungeeignete. Von daher raten wir tendenziell zur normalen Trocknung. Auch hier muss wieder der Empfehlung zur Trocknung vom Hauptstoff Folge geleistet werden.

Bündchen müssen aufgrund ihrer Machart und Passform nur sehr selten bis gar nicht gebügelt werden. Ist das Bügeln doch einmal notwendig, dann bitte nur bei kleiner bis mittlere Stufe.

Entdecke hier Jersey Uni und French Terry Uni!